LOEM

Laboraufträge schnell und einfach elektronisch erstellen

Wo früher Daten manuell auf Formularen erfasst werden mussten, erzeugt das Labor Order Entry Modul (kurz LOEM) Laboranforderungen in vollständig digitaler Form. Übersichtliche Benutzeroberfläche, automatische Auftragsnummernverwaltung und Berechnung der benötigten Etikettenanzahl – mit LOEM wird die Laboranforderung zum Kinderspiel. Per 1-Click werden die Aufträge und Etiketten direkt aus der Software ausgedruckt und mit den Proben ans Labor geschickt. Barcodes sorgen dafür, dass Aufträge korrekt zuweisbar sind. Auch der elektronische Versand ist möglich – künftig zusätzlich geschützt mit der qualifizierten eSignatur.
LOEM_Bildschirm

Individuelle Profile erstellen

LOEM_Eigenprofile
Aus dem elektronischen Leistungsverzeichnis (ELV) des Labors lassen sich praxisindividuelle Anforderungsformulare per Drag & Drop zusammenstellen. Der Laborkatalog wird innerhalb von 24 Stunden aktualisiert. Das integrierte elektronische Archiv bietet die Möglichkeit, Aufträge zwischen- bzw. abzuspeichern. Das bedeutet für Sie: zeitsparende Laborbeauftragung und eine komfortable praxisinterne Auftragsverarbeitung.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Deckt alle Bereiche der Laborbeauftragung ab (Privat, Kasse, Laborgemeinschaft, Fachlabor)
  • Dynamische Oberfläche mit einfacher Bedienung
  • Praxisindividuelle Profile per Drag & Drop
  • Integrierter Blankoformular- und Barcode-Etiketten-Druck
  • Druckvorgang für Blankoauftrag & Barcode per 1-Click
  • Automatische System-Aktualisierung über die GUSbox®
  • Neues