HzV InterData

Ab Juli 2024 installieren wir unser eigenes, optimiertes HzV-Modul. Die neue Lösung ist tiefer in die InterARZT-Software integriert, wodurch die Abläufe schneller und effizienter geworden sind.

Erklärvideo

Fragen und Antworten:

Wie erfolgt die Umstellung?

Beim nächsten Update InterARZT erfolgt die Installation automatisch. Die Umstellung dauert 2–3 Minuten.

Kostet das Modul etwas?

Durch die Umstellung entstehen Ihnen keine Kosten. Die Kosten für HzV sind unverändert.

Werden die bisherigen Daten übernommen?

InterARZT konvertiert automatisch alle Daten aus dem bisherigen HzV-Modul. Dabei werden die Daten sinnvoll in das InterARZT integriert. Die aktuelle Einschreibung finden Sie unter F4 bei den Patientendaten und die Akte bleibt unverändert.

Wie schreibe ich einen neuen Patienten ein?

F8 – HzV-Einschreibung (siehe auch Video oben).

Wie schreibe ich einen Patienten zur HzV-Vertretung ein?

HzV-Vertretung muss nicht speziell eingeschrieben werden, die Anlage eines Scheins HzV-Vertretung reicht aus.

Benötige ich die GUSbox noch?

Die Software der HzV, das HPM (HzV Prüfmodul) läuft weiterhin auf der GUSbox. Hier steckt auch der HOK (HzV Online-Key). Als Applikationsserver ist die GUSbox der ideale Platz dazu, egal ob virtuelle GUSbox oder als Gerät. Optimiert wurde die zusätzliche HzV-Software zwischen dem InterARZT und dem HPM.