InterData News

InterData implementiert eIDAS-konformen Zeitstempeldienst in seine Praxissoftware

InterARZT ist das erste Praxisverwaltungssystem, das mit einem qualifizierten Zeitstempeldienst nach eIDAS ausgestattet ist. Ärzte haben damit die Möglichkeit, den Erfassungszeitpunkt digitaler Dateien und Dokumente jederzeit vertrauenswürdig und revisionssicher nachzuweisen.

Ob eingescannte Formulare oder mit der eigenen Medizintechnik erzeugte Daten wie etwa Ultraschall-Aufnahmen: Wann immer im Praxisalltag der Beweiswert eines Dokuments wichtig ist, belegen qualifizierte Zeitstempel unwiderruflich, wann genau dieses erstellt wurde. Zudem liefern sie die Garantie, dass das Dokument seitdem nicht mehr verändert wurde.

„Der Zeitstempeldienst wird über den zertifizierten KV-SafeNet-Router DGN GUSbox, den viele unserer Kunden bereits für ihre Online-Abrechnung einsetzen, im PVS bereitgestellt“, erklärt InterData-Geschäftsführer Dirk Fellenberg. „Anwender benötigen daher keinerlei technische Infrastruktur auf ihrem Praxisrechner, um den neuen Dienst nutzen zu können.“ Wer bereits über eine DGN GUSbox verfügt, kann den Zeitstempeldienst bequem per Update freischalten.

Der Dienst ist komplett in den Workflow von InterARZT integriert, so dass sämtliche Scans automatisch einen Zeitstempel erhalten. Erstellt werden diese im Trustcenter des DGN – einem der ersten Unternehmen, die gemäß der am 1. Juli 2016 in Kraft getretenen europäischen Signaturverordnung eIDAS (electronic Identification and Signature) als qualifizierte Vertrauensdiensteanbieter für elektronische Zeitstempel zugelassen wurden.