InterData News

Praxissoftware InterARZT setzt auf flexible Online-Updates

Das Warten auf Quartals-Updates per CD oder DVD gehört beim Münsterländer Praxissoftware-Hersteller InterData der Vergangenheit an. Bereits 99 Prozent der Nutzer des PVS InterARZT erhalten neue Programm-Versionen und Datenbank-Aktualisierungen per Online-Update.

Mit dem so genannten Update-Manager werden Neuerungen im Programm und in den Datenbanken, zum Beispiel Arzneimittel oder Formulare, fortlaufend über die DSL- oder ISDN-Leitung installiert – wahlweise vollautomatisch oder auf Abruf per Tastendruck.

Änderungen setzt das mittelständische Unternehmen sofort um und stellt diese tagesaktuell zum Abruf bereit. „So müssen Ärzte nicht erst bis zum nächsten Quartal warten, sondern profitieren direkt von Verbesserungen der Software“, erklärt InterData-Geschäftsführer Dirk Fellenberg. „Zudem verfügen sie stets über die aktuellsten Datenbanken.“

Im Gegensatz zu den umfangreichen Quartals-Updates, deren Installation auch mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann und deshalb häufig außerhalb der Praxisöffnungszeiten stattfinden muss, dauert ein Online-Update nur einige Minuten. „Der Praxisbetrieb wird dadurch nicht beeinträchtigt und kann ganz normal weiterlaufen“, verspricht Fellenberg. Der zeitaufwändige Datenträgerversand auf dem Postweg fällt ebenso weg wie die mit dem Medienbruch verbundenen Fehleranfälligkeiten.